Bedarfsorientierte Trinkwassernachspeisung

Regenwasser zur Einsparung von Trinkwasser

Die Nutzung von Regenwasser zur Einsparung von kostenintensiv aufbereitetem Trinkwasser lässt sich auch in Ihrem Haushalt durch einen getrennten Betriebswasserkreislauf einsetzen. Die größte Wassermenge wird u.a. für Toilettenspülung, Hausreinigung und Gartenbewässerung benötigt. Dieses Wasser muss kein Trinkwasser sein!

Im Gegenteil: Durch den absolut geringen Härtegrad empfiehlt sich Regenwasser geradezu für Anwendungsbereiche wie Reinigen etc.

zurück zur Übersicht